Rückblick – Elite Club Reise nach Hamburg vom 08.09. – 10.09.

Die Elite-Club-Mitglieder des Direktionsbereichs Mitte 1 reisten vom 8. bis 10. September 2021 gemeinsam nach Hamburg. Im Mittelpunkt des Aufenthalts stand ein ausgiebiger Austausch zum Thema Teamaufbau: Im Rahmen von zwei Tagungsrunden fanden viele konstruktive Gespräche statt, in der alle ihre Ideen und erfolgreiche Strategien miteinander teilten.

Besonders wertvoll dabei: Der Vortrag von Sascha Rabe (D) mit zahlreichen innovativen Ideen rund um Social Media. In einer Talkrunde gaben darüber hinaus erfolgreiche Teamaufbauer Einblicke in ihre Arbeitsweisen. An verschiedenen Marktständen konnten die Elite-Club-Mitglieder Austausch auf höchstem Niveau betreiben. Abgerundet wurde der Aufenthalt mit exklusiven Gemeinschaftsevents, u.a einer Hafenrundfahrt mit Dinnerbüffet, einem Abendessen im Gourmetrestaurant VLET oder einem geführten Spaziergang durch die Speicherstadt.

Im Rahmen der Reise wurden viele neue Kontakte geknüpft, bestehende Kontakte intensiviert, konstruktive Gespräche geführt und Motivation für die kommenden Monate gesammelt. Denn eines wurde während der drei Tage klar: Einen so intensiven und gewinnbringenden Austausch unter Gleichgesinnten erhält man nur im Elite-Club!

Start der Premium Ausbildung

Moritz hat vor genau vier Wochen seine Premium-Ausbildung mit seinem Coach Uwe Blaczek begonnen. Bei der Premium-Ausbildung erwerben die Azubis nach 3 Jahren folgende Abschlüsse:

– Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen (IHK)

– Zertifizierte/r Vermögensberater/-in für Allfinanzberatung DBBV

– Finanzanlagefachmann/-frau (IHK)

– Fachmann/-frau für Immobiliendarlehensvermittlung (IHK)

Ist das nicht klasse? Alle guten Dinge sind eben vier 😊

Neben der Praxis beim jeweiligen Coach werden die praktischen Erfahrungen perfekt mit den theoretischen Kenntnissen in der Berufsschule in Nürnberg verknüpft. Somit hat man zum richtigen Zeitpunkt auch das richtige Wissen, dass man in der Praxis gleich ausprobieren kann. Die Größe von 25 Azubis schafft eine positive Lernatmosphäre und einen starken Zusammenhalt.

Moritz Heinz

Moritz hat nach seinem Fachabitur ein duales Studium als Diplomfinanzwirt gestartet, aber schnell gemerkt, dass es ihm zu theoretisch ist und der Kontakt zu Menschen fehlt. Das Konzept der Premium-Ausbildung hat ihn mehr als überzeugt und er ist froh und stolz, einer von 50 ausgewählten Azubis zu in ganz Deutschland zu sein. Lieber Moritz, wir wünschen dir viele Erkenntnisse und vor allem viel Spaß. Willkommen in der D806-Familie.

Du bist auf der Suche nach einer Zukunftsperspektive nach deinem Schlussabschluss und möchtest eine erstklassige Ausbildung? Dann melde dich bei uns via DM oder einfach per Mail.

21.09.2021 – Forum Teamaufbau im ZVB Marburg

Gemeinsam mit unserer Erstdirektion (Direktionen Fries, Bathon und Köhler) trafen wir uns letzten Dienstag zu unserem Forum Teamaufbau live in Marburg. Erfahrene Teamaufbau-Füchse und Jungunternehmer gleichermaßen trafen sich um von den Besten zu lernen und für den so wertvollen Erfahrungsaustausch untereinander.

Gruppenbild zum Abschluss

Neben Vorträgen von Kurt Schuschu und Thomas Köhler berichtete Jürgen Fries von Neuigkeiten und aktuell Trends in den Bereichen Recruiting, Onboarding und Bindung. In verschiedenen Workshops wurden erste Ansätze und neue Ideen sofort in die Tat umgesetzt. Ein wieder einmal spannender Tag mit intensiven Einblicken in die Arbeite erfolgreicher Unternehmer wurde durch ein Get-Together im Atrium des ZVB abgerundet.

Erfolgreiche Jungunternehmer im Talk

Wir freuen uns schon auf unser nächstes Event im ZVB Marburg – es ist immer wieder eine Reise wert, mit vielen neuen Erfahrungen im Gepäck.

08.09.2021 – Saison Kickoff TV Großwallstadt

Am letzten Mittwoch hatten wir die Ehre zu Gast beim Saison Kickoff des TV Großwallstadt zu sein. Dabei gab es nicht nur die einzigartige Location im neuen Beavers Club Erlenbach und das leckere Essen zu bestaunen.

Geschäftsführer Stefan Wüst gab einen Einblick und Rückblick in die vergangenen Saisons des TV Großwallstadt und die stetige Weiterentwicklung in Richtung Handball Bundesliga. Diese positive Entwicklung ist vor allem den treuen Fans und Partnern zu verdanken, die dem TVG während der Corona-Zeit die Treue gehalten haben. Außerdem stellte der sportliche Leiter Michael Spatz den neuen Kader für die Saison 2021/2022 vor und gab einen kurzen Ausblick zur Saison.

Das Highlight des Abend stellte die exklusive Premierenvorstellung des neuen TVG Songs dar – es sei so viel gesagt, es wird emotional und regional. Wir wünschen dem TV Großwallstadt viel Erfolg und eine siegreiche Saison 2021/2022 – hobtse.

Unser Agenturleiter und Feuerwehrmann Alex Staab hilft vor Ort bei der Flutkatastrophe

Ein Bericht zu seinen Erfahrungen:

Ich war nach den schweren Regenfällen im letzten Monat, mit dem Feuerwehrkontingent Hochwasser – Pumpen des Landkreises Miltenberg für 5 Tage im Ahrtal.

Es ist recht schwer die Bilder und Eindrücke in Worte zu fassen, denn die Bilder und Reportagen aus der Krisenregion zeigen immer nur einen kleinen Ausschnitt. Wenn man allerdings vor Ort ist, hat man das Ausmaß der Zerstörung 360 Grad um sich herum.

Unser Einsatzgebiet war Ahrbrück, hier fanden leider direkt an unserer Einsatzstelle viele Schicksale statt. Unsere Aufgabe war es eine Kirche zu „räumen“ und zu entschlammen, sowie verschüttete und angespülte Autos zu bergen.
An oberster Stelle, so empfand ich es zumindest, stand den Einwohnern Mut und Kraft sowie eine Schulter zum Reden zu bieten.

An unserer Einsatzstelle wurden Bergepanzer der Bundeswehr eingesetzt. Der dort zuständige Zugführer meinte, er war schon im Irak und da sah die Zerstörung nicht viel anders aus. Es war enorm welches Ausmaß die Wassermassen annahmen.

Alex, wir bedanken uns für deinen couragierten Einsatz und deine Eindrücke.

06.09.2021 – Matchday der Direktionen Fries, Bathon und Köhler

Start war um 19 Uhr in der Unternehmenszentrale in Frankfurt. Gespielt wurde auf vier Spielfeldern gleichzeitig mit einer perfekten 5er-Kette. Beim Hybrid-Event Cash-Flow gab Steffen Wolf im Teil 1 den Teilnehmern vor Ort und live im Netz einen Überblick über perfektes Finanzmanagement und cleveres Investment. Sven Nothnagel rundete die kurzweilige Stunde mit einem Blick hinter die Kulissen der Direktion Jürgen Fries ab und zeigte die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten und das Job Crafting auf.

Im Raum nebenan fand das Direktionspraktikum mit Andreas Schweigert statt. Mit 7 Teilnehmer/innen haben wir wieder eine tolle Gruppe, die sich fachlich und persönlich weiterentwickeln will und sich auf die kommende Wochen freut.

Im Traineeprogramm unter der Leitung von Michael Gericke wurde über eine konsequente Zielsetzung und den richtigen Fokus gesprochen.

Im Kompetenztraining gab Jürgen Fries neue Impulse für den Teamaufbau und Wachstum der Persönlichkeit. Und es geht spannend weiter mit dem Mentoringprogramm am 13.09.

Danke auch an das gesamte Orgateam Ingrid Fries, Mirko Böhm und Annabell Fries.

19.08.2021 ED VB-Forum

Letzte Woche Donnerstag trafen sich auf digitalem Wege wieder einmal mehr als 30 Vermögensberater/innen unserer Direktion zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung.

Direktionsleiter Christian Bathon leitete das VB-Forum am 19.08.2021

Verschiedene Referenten gaben Einblick zu den aktuellsten Themen, unter anderem Bausparen und Baufinanzierung, Investment und Geldanlage sowie zum Thema Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und Notfallordner. Der Tag und die damit verbundenen vielfältigen neuen Informationen, Ansätze und Möglichkeiten in den verschiedenen Finanzbereichen zeigen einmal mehr, wie wichtig es ist sich als Finanzcoach ständig weiterzubilden und up-to-date zu bleiben, um für unsere Kunden und Mitarbeiter tagtäglich das Beste geben zu können.

04.08.21 – 05.08.21: Jungunternehmer Reflektionsseminar mit Martin Daxl

In der letzten Woche stand für unsere Jungunternehmer ein ganz besonderes Programm im ZVB Marburg auf dem Plan. Gemeinsam mit dem sehr bekannten Reflektionscoach und Mentaltrainer Martin Daxl arbeiteten die Jungunternehmer an verschiedenen Themen wie Mindset, Einstellung, Zielsetzung und Kommunikation.

Hierbei lernten wir nicht nur verschiedene Techniken in der Anwendung, sondern konnten auch Schlüsse auf unser eigenes Leben – privat wie beruflich – ziehen. In gemeinsamen Austauschrunden, Rollenspielen und Einzelsessions konnten wir eine riesen Menge an Input mit nach Hause nehmen. Jetzt gilt es die wertvollen Erkenntnisse in der Praxis und dem Alltag umzusetzen.

Bei all diesen wertvollen Erfahrungen und Erkenntnissen, kam natürlich auch der Spaß im Team nicht zu kurz. Egal ob bei der gemeinschaftlichen Morgen-Laufrunde, dem leckeren Mittagessen oder dem gemütlichen Abend im Bückingsgarten hoch über Marburg. Ein besonderer Dank gilt nicht nur Martin Daxl für die wertvollen Erfahrungen, sondern auch unserem Direktionsleiter Jürgen Fries, der all das erst möglich gemacht hat.

Premiere: Start unseres neuen Online-Formats CASH FLOW

Diesen Montag sind wir mit unserem neuen Online-Format Cash Flow gestartet. Die beiden Referenten Sven Nothnagel und Steffen Wolf begeisterten über 70 Teilnehmer/innen zu den Themen Cashflow-Management, Investment und Immobilien sowie Job Crafting und Onboarding innerhalb unserer Direktion. Außerdem wurde ein tiefer Blick hinter unsere Kulissen geworfen und die vielfältigen Karrierechancen und Einstiegsmöglichkeiten aufgezeigt.

Referent Steffen Wolf zum Thema Investment
Referent Sven Nothnagel zum Arbeitsmarkt im Wandel

Das Feedback unserer Teilnehmer/innen hat uns gezeigt, dass wir mit der Auswahl unserer Themen genau ins Schwarze treffen und viele offene Fragen klären und neues Interesse wecken konnten.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Termin am 09.08. wieder um 18:30 Uhr.

23.07.2021 Jungunternehmer Treffen in Aschaffenburg – endlich wieder live

Letzten Freitag konnten wir uns seit über einem Jahr endlich mal wieder persönlich in Direktion in Aschaffenburg treffen – natürlich unter strenger Einhaltung der aktuellen Vorgaben. Trotzdem war es für uns ein absolutes Highlight sich mal wieder zu sehen und sich persönlich auszutauschen und Erfolgsrezepte zu teilen.

Unser Teamleiter Jürgen gab uns viele Best Practice Beispiele und Werkzeuge in den Bereichen Scouting und Recruiting an die Hand, sodass einige von uns dies sofort auch in der Praxis umsetzten. In kleinen Teams haben wir direkt das Erlernte angewendet und gemeinsam trainiert.

Es hat sich wieder einmal gezeigt, wie wichtig auch der persönliche Kontakt und vor allem der Austausch ist, um auf einem hohen Kompetenzniveau erfolgreich zu sein und vor allem auch zu bleiben und sich weiterzuentwickeln.